m.life – Know-how für die Patientendaten

Eine umfassende Dokumentation, Auswertbarkeit und Verwaltung von Patientendaten ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg und die Qualität der Patientenbehandlung.

m.life ist ein professionelles, intuitives und modernes klinisches Arbeitsplatzsystem inkl. PDMS/AIMS, das den klinischen Arbeitstag effizient und prozessorientiert unterstützt. m.life begleitet den Behandlungsprozess durch eine klinische Komplettdokumentation für alle Berufsgruppen, hat dabei einen starken Fokus auf einen sicheren Medikationsprozess und eine strukturierte und workflowunterstützende Pflege- und Therapiedokumentation.

Als Lösung für alle Bereiche des Krankenhauses von der Anästhesie und OP über Intensiv- und Normalstation inkl. ZNA und Ambulanzen ermöglicht m.life eine medienbruchfreie Sicht auf die Patientendaten und den gesamten Behandlungsverlauf.

Benötigte Informationen stehen berufsgruppenorientert schnell und übersichtlich zur Verfügung.

m.life bietet alle wichtigen Kernfunktionen wie z.B. Datenübernahmen aus Medizingeräten und Laborwerten, kontinuierliche Berechnung und graphische Präsentation der Bilanzen sowie automatische Score Berechnungen.

Duch die Integration von Medikation, ärztlicher und pflegerischer Dokumentation sowie Unterstützungsleistungen durch automatische Datenübernahmen stehen alle zur Diagnose und Therapie des Patienten notwendigen Daten in m.life zur Verfügung.

Dabei ist m.life nicht starr in seinen Strukturen, sondern lässt sich schnell und einfach an die individuellen Prozesse  in der Klinik anpassen.

Denn jederzeit und an jedem Ort steht der Patient und seine Behandlung im Mittelpunkt.

m.life ist als Medizinprodukt der Klasse IIa zugeordnet und wird unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards entwickelt.

Key Features von m.life
  • lückenlose Sicht auf den gesamten Behandlungsverlauf der Patienten
  • interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit in einem System
  • konfigurierbare Patientenkurven aus allen Datenbereichen
  • intuitive Pflege- und Therapiedokumentation
  • strukturierte und freitextliche Dokumentationen
  • sicherer Medikationsprozess mit AMTS-Check
  • Unterstützung von Unit-Dose Automaten
  • automatische Online-Datenübernahme bettseitiger Medizingeräte und Validierung von Vitaldaten
  • kontinuierliche Berechnung und graphische Präsentation der Bilanzen
  • automatische Score Berechnungen
  • einfache Integration in ein Krankenhausinformations-system (KIS) und weitere Systeme, wie z.B. PACS, Archiv
  • standardisierter Datenaustausch, z.B. via HL7 v2 & FHIR, Webservices oder SAP®-BAPI
  • umfassende Auswertungsmöglichkeiten
  • einsetzbar auf normalen PCs, aber auch auf mobilen (Touch-) Geräten wie Tablets
Sie sind interessiert?

Alle weiteren Details – zugeschnitten auf Ihre individuellen Anforderungen und Wünsche – erläutern wir Ihnen gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Gerne präsentieren wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten von m.life in Ihrem Hause, bei uns vor Ort oder in einer Webpräsentation.